Bunker Hornisse

Der Bunker sollte wursprünglich als verbunkertes Baudock für die deutschen Uboot dienen, wurde aber niemals fertig gestellt.


Lage des Bunkers: 53° 7'2.01"N / 8°44'5.35"E
 

Der Bunker mit einem 1968/1969 errichteten Bürogebäude auf dem Dach
 

Blick in den Bunker

Blick in den Bunker

Die Betonstruktur ist bis heute gut erhalten

Nur ein Teil des Becken wurde bis Kriegsende überdacht

Die Anlage vom Zugang zum Firmengelände zu dem sie heute gehört

Die Aussenseite zeigt Spuren der Bombardierung aus dem März 1945


Die Schäden mussten vor der Errichtung des Bürogebäudes verfüllt werden.

Die mit 4,5 m Stärke erbaute Decke wurde trotz zahlreicher Treffer im März 1945 nicht durchschlagen.