Fort de Couplets / WN 271
 
D
as Fort liegt im Westen von Cherbourg
wie der Name bereits andeutet auf einem Hügel und beherscht damit die Umgebung.
Im zweiten Weltkrieg wurden das Fort zum WN 271 umgebaut und erhielt zwei Feuerleitstände die als Sonderkonstruktionen ausgeführt wurden. Diese dienten unter anderem der Feuerleitung der Heeresküstenbatterie Couplets, deren vier 15,5 cm Kanonen rund 450 Meter nördlich aufgestellt waren.
Heute dient das Fort als Kinder- und Jugendeinrichtung, daher sind Fotos nur nach Dienstschluss möglich.

    

Die ehemalige Kaserne des Forts.
 

Die ehemalige Kaserne des Forts.
 

Die ehemalige Kaserne des Forts.
 

Die ehemalige Kaserne des Forts.
 

Die ehemalige Kaserne des Forts.
 

Feuerleitstand aus dem 2. Weltkrieg.
 

Ehemaliger Unterstand des Forts.

 

Ehemaliger Unterstand des Forts.
 

Ehemaliger Unterstand am Zugang zum Fort.

Der Zugang zum Fort.

Der ehemalige Festungsgraben .