Marine-Küstenbatterie Longues sur Mer (WN 48)
 
Diese mit vier modernen 15cm Torpedobootgeschützen ausgestattete Batterie mit ihren Geschützschartenständen des Marineregelbautyps M 272 galt als eine der gefährlichsten Batterien im Bereich Omaha. Berühmt wurde die Batterie mit ihrem Leitstand des Typs M 262 (Marineregelbau) durch den Film "Der Längste Tag". 

Heute ist die Batterie eine Touristenattraktion, da drei der vier Geschütze erhalten sind. 

Lage der Batterie: 49°20'36.86"N / 0°41'41.42"W +/- 110 m in Ost/West Richtung
Lage des Feuerleitstandes: 49°20'45.28"N / 0°41'36.23"W
  
Die Bilder stammen aus verschiedenen Jahren.

  

Die vier Marineregelbauten des Typs M 272 von der Küsten aus gesehen.
 

Blick in das Kaliber 15cm Rohr einer der drei erhaltenen Torpedobootgeschütze.
 

Der Feuerleitstand des Typs M 262.
 

Ein Regelbau Typ M 272 mit dem 15 cm Geschütz in Schussposition.
 

Der Feuerleitstand des Typs M 262.
 

Ein weitere Regelbau des Typs M 272 mit erhaltenem Geschütz.
 

Der zerstörte, östlichste der vier Regelbauten des Typs M 272.
 

Unterstand zwischen den Geschützen und dem Feuerleitstand.
 

Ringstand für einen Mörser an der Nord-West-Ecke des Areals.