Castilo de San Juan Bautista

Das Castilo de San Juan Bautista auch Castillo Negro genannut wurde zwischen 1641 und 1644 erbaut. 1765 erhielt es den heute characteristischen runden Turm. Es bliebt bis 1924 im aktiven Dienst und wurden 1948 zu einem Museum umgestaltet.

Lage der Festung: 28°27'19.43"N / 16°15'8.52"W

1641 - 1644
1765
1644 - 1924
 
 

Der Zugang zum Castilo, heute eine Steinbrücke.
 

Die
Palisaden auf der Landseite.

Die Landseite wach flacher ausgeführt um einer Widererstürmung zu erleichtern.
 

Die Landseite wach flacher ausgeführt um einer Widererstürmung zu erleichtern.

 

Von der Hafenmole aus gesehen.