Dover Citadel

Mit dem Bau der Zitadelle wurde in den frügen 1780er Jahren begonnen. Es dauerte jedoch bis 1853 bis die Zitadelle fertig gestellt wurde und Platz für 500 Mann bot. Zwischen 1860 und 1873 wurden Erweiterungen vorgenommen um das Kernwerk zu schützen. Ab 1890 wurde die Zitadelle nur noch als Kaserne genutzt, bis sie 1956 zu einem Gefängnis umgenutzt wurde.  

Lage: 51° 7'3.81"N / 1°17'48.28"E

 

Das heutige Hauptgeäude über einem Plateau auf den Klippen.
   

Das Hauptgebäude mit Blick über den Ärmelkanal.

 

Die Gräben halten heute Personen in der Festung statt sie abzuhalten.
 

Zwischengraben
 

Bastion mit zwei Zwischengräben zum Hauptwall.
 

Blick in den Festungsgraben.
  

Grabenstreiche

Blick in den Festungsgraben.
 

Grabenstreiche.
   

Zwischengraben.
 

Die Mauer wird vom Plateau wie ein Stürtzmauer, verdeckt aber einen Graben.