Batterie O'Rorke
 
Die Batterie O'Rorke war zwischen 1905 und 1945 in Betrieb. Der Bau der Batterie wurde 1903 begonnen und war 1905 beendet. Die Batterie trat am 08 Juni 1905 in den aktiven Dienst ein und wurde 1945 stillgelegt. Sie verfügt einst über vier 3" Geschütze vom Typ M 1903 mit den Seriennummern 90-94. Die Geschütze der Batterie hatten eine Reichweite von fast 10 km bei der Nutzung von  6,8 kg schweren Hochexplosivgeschossen.

 
Lage der Batterie: 37°49'41.63"N / 122°31'57.02"W
  

Blick entlang der Batterie von Süd nach Nord.
 

Auf der Batterie.

Eine der Geschützbettungen.
 

Blick über die Batterie in Richtung Norden.
 

Der Bereich der beiden nördlichen Bettungen mit dem Leitstand.
 

Blick von Nord nach Süd entlang der Batterie. Im Hintergrund der Leitstand der Batterie Smith-Guthrie.
 

Blick über die Geschützbettungen.

Feuerleitung am Nordende der Batterie.