Battery Wagner

Die Batterie Wagner wurde im Jahr 1901 erbaut und war bis 1917 in Betrieb. Danach sollten die beiden 5" Geschütze auf den Europäischen Kriegsschauplatz verbracht werden, den sie aber nie ereichten. DIe Batterie wurde danach nicht wieder in Betreib genommen.

Lage der Batterie: 37°49'39.04"N / 122°29'9.55"W
 

Die gesamtansicht der Batterie mit den beiden Geschützbettungen, dem Beobachter in der Mitte und der Latrine links.
 

Der Zugang zum Batteriegelände.
 

Der Blick vorbei am Munitionsraum in Richtung Latrine.
 

Die Aufgänge zu den beiden Geschützbettungen.
 

Der Blick in den westlichen Munitionsraum.
 

Der kleine Feuerleitstand zwischen den Bettungen. Dieser wurde 1910 durch einen abgesetzten Leitstand ersetzt.
 

Auf der Geschützebene.
 

Die Latrine.
 

Die
östliche Geschützbettung.
 

Die westliche Geschützbettung.
 

Die Geschützbettungen.
 

Die Anlage von Ost nach West.
 
 

Die gesamte Batterie.
 

Der oberhalb des Zugangsweges gelegene Leitstand.
 

Die 1910 errichtete Feuerleitstand. 

Die 1910 errichtete Feuerleitstand.