Construction 129
 
Die Batterie auf dem Hawk Hill genannt Construction 129 wurde 1942 begonnen. Zwei 16" Geschütze sollten die Einfahrt in die Bucht von San Francisco schützen. Das Projekt wurde bereits 1940 genehmigt, die Bauarbeiten dauerten ab länger und so wurden diese eingestellt bevor die Geschütz wie geplant im März 1944 montiert werden konnte.
 

Lage der Kasematte Süd:  37°49'36.88"N / 122°29'59.73"W
Lage der Kasematte Nord: 37°49'40.86"N / 122°30'3.56"W
  

Die Batterie Construction 129 aus der Distanz gesehen.
 

Die Kasematte Nord.
 

Die Kasematte Nord.
 

Das Fundament der Geschützbettung in der Kasematte Nord.
 

Das Fundament der Geschützbettung in der Kasematte Nord.

 

Zugangstunnel zur Bettung in der Kasematte Nord.
 

Zugangstunnel zur Bettung in der Kasematte Nord.
 

Zugangstunnel zur Bettung in der Kasematte Nord.
 

Unterstand am Zugang zur Kasematte Nord.
 

Die südliche Geschützkasematte.
 

Die Geschützstellung wurde zugeschüttet.
 

Die Geschützstellung wurde zugeschüttet.
 

Der Zugangstunnel zur südliche Geschützkasematte.
 

Zugang von der Straße zur südlichen Geschützkasematte.
 

Zugangstunnel zwischen Straße und dem rückwärtigen Bereich der Kasematte Nord.
 

Zugangstunnel zwischen Straße und dem rückwärtigen Bereich der Kasematte Nord.

Blick aus dem Zugangstunnel in Richtung des Zugangs zur Kasematte Nord.

Zugangstunnel zwischen Straße und dem rückwärtigen Bereich der Kasematte Nord.