Forte de Nossa Senhora do Pópulo e São Marcelo (Forte do Mar)

 

Dieses runde mit neun Geschützen ausgestattete Fort wurde 1657 - 1663 unter der Herrschaft von Francisco Barreto zum Schutz vor einer Invasion und der Anlandung von Truppen im Hafen errichtet. Das Fort selbst besteht aus einem runden Turm im Inneren mit einem darum liegenden Hof. Auf der Seeseite wurde die Geschützplattform erhöht angelegt während sie auf der Landseite abgesenkt ist. Das Dach des Turms diente als Regenwassersammelfläche, von wo aus das Wasser zu einer Zisterne geführt wurde. 

 

Die Festung heute
img_4576.jpg
Die Festung von der Oberstadt aus gesehen
img_4619.jpg
Die Festung vom Hafen aus gesehen
   
img_4610.jpg
Anleger an der Landseite
img_4584.jpg
Teil der Landseite
img_4583.jpg
Teil der Landseite
 
img_1956.jpg
Der Zugang
img_1955.jpg
Das Wappen der Festung
   
img_1898.jpg
Im Inneren Hof
img_1900.jpg
Im Inneren Hof mit Aufgang zum "Turm"
img_1902.jpg
Im Inneren Hof mit Zugangsrampe zur Seeseite
img_1907.jpg
Im Inneren Hof mit Aufgang zum "Turm"
img_1913.jpg
Zugangsrampe zur Seeseite
    img_1910.jpg
Blick aus einem der Räume im inneren Hof
img_1918.jpg
Eingang zu einem Raum im  Turmbereich
img_1923.jpg
Das Dach des alten Festungsteils, des Ursprünglichen Turms der als Regelsammler dient.
img_4604.jpg
Der Zulauf zur Zisterne
img_1927.jpg
Der gesamte Bereich des "Turms"
img_1942.jpg
Blick von der Landseite in den Innenbereich
img_1943.jpg
Blick von der Landseite in den Innenbereich
img_1944.jpg
Blick von der Landseite in den Innenbereich
img_1906.jpg
Blick in den Innenbereich
img_1945.jpg
Blick von der Landseite in den Innenbereich
  img_1939.jpg
Zugang von der Landseite auf die höher gelegene Seeseite
img_1932.jpg
Zugang zu höher gelegenen Seeseite