Fort Casso

 

Die "Kleine Festung Casso" ist heute in einer rund 3 Stunden dauernden Besichtigung zu besuchen. Dabei bekommt der Interessierte einen umfassenden Einblick in Teil der Festung. Er kann neben Küche, Kraftwerk und Wohnbereich auch einen der beiden Kampfstände betrachten, den zweiten  man zwar, er ist jedoch analog dem ersten aufgebaut. Neben der Führung hat man auch immer die Möglichkeit die Blicke schweifen zu lassen, so dass man viele Detail zu sehen bekommt.

 

Der Eingangsbereich zugleich Kampfblock 2

ix300_10969.jpg
Der Eingang, neu verputzt
aimg_11767.jpg
Der Eingang
ix300_10954.jpg
Die beiden Panzerkuppeln
aimg_11766.jpg
Die beiden Panzerkuppeln
ix300_10957.jpg
Panzerkuppel auf dem Dach
ix300_10964.jpg
Panzerkuppel auf dem Dach
ix300_10960.jpg
Panzerkuppel mit Einschüssen
ix300_10952.jpg
MG Panzerturm
Der Eingangsbereich, heute mit renovierter Front. Dort startet die Führung

Bewaffnung: 
2 Panzerkuppel für MG und Beobachtung
2 Scharten für die Nahverteidigung mit MG

 

Das Gangsystem

ix300_11778.jpg
Der Hauptgang
ix300_11791.jpg
Der Hauptgang
ix300_11830.jpg
Abzweigung zum Block 1
ix300_11825.jpg
Ausweiche im Hauptgang
ix300_11829.jpg
Denkmal im unvollendeten Gang
     

 

Die technische Zentrale

ix300_11784.jpg
Der Stromgenerator
ix300_11787.jpg
Der Stromgenerator
ix300_11783.jpg
Die Pressluftflaschen für die Generatoren
ix300_11797.jpg
Teil der Gasfilteranlage

Hier stehen Generator und im Nebenraum die Transformatoren sowie die Filteranlage

 

Die Küche

ix300_11771.jpg
Ofen mit Kaffeekocher
ix300_11773.jpg
Der Kaffeekocher
ix300_11779.jpg
Die Küche
 

Der Ofen ist entgegen den anderen Festungen hier mit Schweröl beheizt, dazu wurde ein spezieller Abluftschacht gebaut

 

Die Kaserne

ix300_11796.jpg
Der kleine OP
ix300_11802.jpg
Schlafraum
ix300_11804.jpg
Hängemattenraum mit Spinden
ix300_11808.jpg
Hängematten 
ix300_11800.jpg
Sanitäre Anlagen
ix300_11794.jpg
An den Bänken wurden gegessen
   

Hier finden sich Unterkunft, Krankenstation und sanitäre Anlagen

 

Die Zentrale

ix300_11823.jpg
Im Kartenraum
ix300_11810.jpg
Telefonzentrale
ix300_11809.jpg
Befehlsweitergabe
 

Neben den Kommandoräumen befinden sich in diesem Bereich die Fernsprechzentrale und die Befehlübermittlungsstellen zu den Kampfblöcken 

 

Im Inneren von Kampfblock 1

ix300_11844.jpg
Unterkunft im Kampfblock
ix300_11849.jpg
Unterkunft im Kampfblock
ix300_11837.jpg
Turmunterbau
ix300_11839.jpg
Die Halterung der beiden MG
ix300_11852.jpg
Doppel MG Reibel eingeschwenkt
ix300_11853.jpg
MG Mit Zieloptik
  ix300_11855.jpg
MG Mit Zieloptik
  ix300_11848.jpg
MG / PAK Scharte
ix300_11841.jpg
Abschußeinheit für Handgranaten
ix300_11882.jpg
Munitionskisten im Schartenraum
   
ix300_11863.jpg
Zugang zur Panzerkuppel
ix300_11846.jpg
Blick ins Innere der Panzerkuppel
ix300_11860.jpg
Blick ins Innere der Panzerkuppel
 
Der in mehrere Räume geteilte Kampfstand beherbergt neben den Waffen auch einen Ruhebereich für die diensthabenden Soldaten, von hier waren auch die Panzerkuppel sowie der Drehturm erreichbar.

 

Die Drehturm von Kampfblock 1

doming id quod mazim placerat facer possim assum.

ix300_11859.jpg
Turmunterbau
ix300_11857.jpg
Turmunterbau
ix300_11866.jpg
Turmunterbau
ix300_11873.jpg
Die Halterung der beiden MG
ix300_11864.jpg
Die Hubmechanik
ix300_11878.jpg
Die Hubmechanik
   
Die beiden Drehtürme für Doppel MG waren versenkbar und um 360° zu drehen und stellten die Hauptbewaffnung der kleinen Festung dar

 

Die Kampfblock 1

ix300_11889.jpg
Der Kampfblock von Nordwest
ix300_11890.jpg
Scharten Am Kampfblock
ix300_11892.jpg
Scharten Am Kampfblock
ix300_11894.jpg
Scharten Am Kampfblock
ix300_11900.jpg
Scharten Am Kampfblock
ix300_11903.jpg
Doppel MG Reibel
ix300_11905.jpg
PAK-Scharte
ix300_11910.jpg
Panzerkuppel
ix300_11912.jpg
Der Drehturm für Doppel MG
        

 

Der Kampfblock 3

ix300_10970.jpg
Die Scharten des Kampfblocks
ix300_10971.jpg
Die Scharten des Kampfblocks
ix300_10972.jpg
Die Scharten des Kampfblocks
ix300_10975.jpg
Scharten am Kampfblock
ix300_10976.jpg
Doppel MG Reibel
ix300_10980.jpg
Der Panzerkuppel
ix300_10981.jpg
Der Drehturm für Doppel MG
ix300_10982.jpg
Der Drehturm für Doppel MG

 

Lageplan

Eigene Zeichnung in Anlehnung an:
Guide de la Ligne Maginot - Des Ardennes au Rhin, dans les Alpes S. 67