Fort St. Elmo

 

Geschichte 

Während der türkischen Belagerung war das Fort in schwere Kämpfe verwickelt. Rund 200 Ritter und ihre Knappen hielten das Fort gegen eine Übermacht von rund 10000 türkischen Belagerern. Diese konnten es erst stürmen als der Graben mit den Leichen von rund 8000 Türken gefüllt war, so dass der Angriff über deren Leichen hinweg vorgetragen werden könnte.

Nach der Belagerung wurde das Fort neu aufgebaut und bis zum zweiten Weltkrieg immer wieder erweitert und verstärkt. Im zweiten Weltkrieg konnten von St. Elmo aus alle Angriffe auf den strategisch wichtigen Tiefwasserhafen von Malta vereitelt werden. Lediglich die das Fort mit der Mole verbindende Brücke wurde dabei zerstört.

 

dia05183_fw.jpg
St. Elmo von See gesehen
dia05179_fw.jpg
 St. Elmo von See gesehen
dia05180_fw.jpg
 St. Elmo von See gesehen
dia05177_fw.jpg
St. Elmo von See gesehen
dia05174_fw.jpg
Von Sliema aus gesehen
dia05176_fw.jpg
Von Sliema aus gesehen
dia05181_fw.jpg
Ausfahrt aus dem Hafen von Sliema kommend
dia05210_fw.jpg
Einfahrt in den Großen Hafen
dia05178_fw.jpg
Die zerstörte Brücke zur Mole
dia05182_fw.jpg
Die zerstörte Brücke zur Mole
dia05211_fw.jpg
Die zerstörte Brücke
 
dia05259_fw.jpg
Im Innenhof 
 dia05256_fw.jpg
Graben zwischen Fort und Kaserne
 dia05255_fw.jpg
Zugang zu den Kasernen
 dia05254_fw.jpg
Der Kasernenhof 
 dia05262_fw.jpg
Die Kasernen
 dia05260_fw.jpg
Die Kasernen
 dia05261_fw.jpg
Die Kasernen
 

 

Änderungen aus dem zweiten Weltkrieg 

Im Zuge der Belagerung Maltas durch die Achsenmächte wurden zu Schutz des Hafens zahlreiche Anlagenteile des Forts verstärkt. Vieles davon ist noch heute sichtbar.

dia08977_fw.jpg
Beobachtungstürme auf St. Elmo
dia08978_fw.jpg
Beobachtungstürme auf St. Elmo
dia05257_fw.jpg
Beobachtungstürme 
aus dem WK II
dia09222_fw.jpg
Beobachtungstürme
aus dem WK II
dia09223_fw.jpg
Beobachtungsstand aus dem 
WK II auf dem höchsten Punkt
 von  Fort St. Elmo
dia09224_fw.jpg
Beobachtungsstand
aus dem WK II
dia09225_fw.jpg
Beobachtungsstand
aus dem WK II
dia05265_fw.jpg
Beobachtungsstand 
aus dem WK II
dia09210_fw.jpg
Beobachtungsturm und 
Geschützstellung auf der 
St. Gregory Bastion
dia09214_fw.jpg
Beobachtungsturm und Geschützstellung auf der St. Gregory Bastion
dia09212_fw.jpg
Beobachtungsturm und Geschützstellung auf der St. Gregory Bastion
dia09217_fw.jpg
Beobachtungsturm und Geschützstellung auf der St. Gregory Bastion
dia09238_fw.jpg
Turm auf der St. Gregory Bastion
dia09209_fw.jpg
Die St. Gergory Bastion im Anschluss an St. ELmo
dia09216_fw.jpg
Die St. Gergory Bastion im Anschluss an St. ELmo