Marine Flak Abteilung 2/814

Während der Besetzung Dänemarks durch die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkirge wurde bei Hanstholm die Flakabteilung 2/814 stationiert. Auf einer Anhöhe südlich des Hafens wurden daher Bettungen für schwere und leichte Flak, sowie die dazu notwendigen Leit- und Munitionsbunker errichtet. Heute sind die Bettungen bodengleich zugeschüttet und das Areal dient als Parkplatz.
 
Bauwerke:
2x - FL 242 Flak-Einheitstand für mittlere und leichte Flak
4x - FL 243 Stellung für schwere Flak
1x - FL 244 Leitstand für schwere Flak
1x - FL 246 Munitionsauffüllraum für schwere Flakbatterien
1x - 622 Doppelgruppenunterstand

Lage der Flak Batterie : 57° 7'0.46"N / 8°35'42.90"E

Für die eigene Tourenplanung:
      

Zugeschüttete Bettung der schweren Flak.

Zugeschüttete Bettung der schweren Flak.
 

Zugeschüttete Bettung der schweren Flak.

Reste des Flakleitstandes