Artilleriewerk Foppa Grande (A 8370)
 
Die oberhalb von Airolo an der Gotthardstrasse gelegene Festung wurde im Jahr 1939 begonnen. Während des Kriegs wurde der erste Abschnitt mit dem Einbau eines 10,5cm Panzerturms abgeschlossen. Der Panzerturm war einer von drei Türmen in der Gotthardregion. Die beiden Anderen stehen im Artilleriewerk San Carlo auf der anderen Seite der Passhöhe. Nach dem Krieg wurde das Werk erweitert und modernisiert. So wurde ein 12cm Festungsgranatwerfer eingebaut. Neben der Primärbewaffnung besaß das Artilleriewerk noch vorbereitete Stellungen für leichte Flakwaffen.
 
Lage des Panzerturms: 46°32'6.94"N / 8°34'59.15"E
Lager des Granatwerfers: 46°32'1.69"N / 8°34'58.34"E

Für die eigene Tourenplanung:
 
   

Der 10,5 cm Panzerturm. Im Hintergrund die Rampe zur Gotthard Passtrasse.
 

Der 10,5 cm Panzerturm.

Offene Bettung auf dem Hügel in den der Panzerturm eingebaut ist.
 
 

Die verrostete Tarnabdeckung des 12 cm Festungsgranatwerfers. 

Mehr ist vom 12 cm Festungsgranatwerfer über der Erde nicht zu sehen.