Sperrstelle Porte du Scex
 
Diese Sperrstelle schützte den Zugang zur ersten Rhonebrücke nach dem Genfer See und bildete zugleich angelehnt an eine Felswand einen Sperre gegen den weiteren Vormansch aus Frankreich in Richtung Wallis, bzw. um den Genfer See herum in Richtung Montreux.
 
Lage der Sperrstelle: 46°20'55.88"N / 6°53'13.11"E

Für die eigene Tourenplanung:
 

Die Sperre von Süden aus gesehen.
 

Die Ostseite der Sperre.

  

Die Nordenseite der Sperre mit den Gewehrscharten. Das Geschütz wurde zwischenzeitlich entfernt.
 

Die Sockel der Stecksperre mit den Sperrmitteln im Hintergrund.
 

Betonpanzerhinderniss mit Sperrmitteln für die Bahnstrecke.
 

Die Panzersperre aus der Gegenrichtung. Noch 2016 waren hier die Sperrmittel für die Bahnlinie gelagert.
 

Südlicher
Zugang zu einer Galerie, westlich der Sperre.