Sperrstelle am Chateau de Chillon
 
Bei Château de Chillon wurde eine Sperrstelle von nationaler Bedeutung eingerichtet. Neben dem berühmten Postkartenmotiv des Chateau befinden sich dort diverse Sperranlagen zur Sicherung der Straße sowie der Bahnlinie.  Die gesamte Anlagen besteht aus zwei Straßensperren, die sich nördlich und südlich von Château de Chillon befinden. Die südliche Sperre in Richtung Villeneuve wird durch den Kampfblock am Schloss selbst gedeckt. Die Sperre im Norden in Richtung Montreux hingegen besitzt zu ihrer Verteidigung zwei weitere Geschützscharten im Fels oberhalb der Sperre. Hinzu kommen noch Sperren für die Bahnlinie, sowie diverse Panzersperren, die die Weinberge durchschneiden und so ein Durchbrechen am Hang verhindern sollen. 
 
Lage der Sperrstelle: 46°24'54.06"N / 6°55'42.42"E


Für die eigene Tourenplanung:

Die Anlage mit der nach Norden sichernden Scharte.
 

Die nach Süden sichernde Scharte

  

Die nach Norden sichernden MG Scharten nahe der nördlichen Panzersperre.
 

Die nördliche Panzersperre.
 

Der PAK-Bunker Süd.
 

Der PAK-Bunker Nord.
 

MG Bunker oberhalb der Anlage unter der heutigen Autobahnbrücke.