Fort Clinton
 
Das aus dem Jahren 1782-1809 stammende Fort gehörte zur einstigen Stadtmauer. Es war einst mit sechs Geschützen auf der unteren Plattform bewaffnet und schützte unter anderem den angrenzenden Kanal. Das Fort selbst besteht aus mit Zement verputzten Ziegelsteinen.
 
Lage des Forts: 40°42'12.48"N / 74° 1'0.52"W

 

Das Fort von der ehemaligen Seeseite her gesehen. 
 

Die Geschützscharten des Forts.
 
  

Die Geschützaufstellung hinter den Scharten.
 

Ehemalige Unterkünfte im Innenbereich.
 

Befestigung an der Eingangseite.
 
 

Die Befestigung an der Eingangseite. 
 

Der Eingang zum Fort.
 
 

Die Landseite des Forts.